Kamtschatka-Beeren

Die aus dem östlichsten Zipfel Russlands stammende Kamtschatkabeere, ist hierzulande selten.

Sie ist mit ihrer Blüte Ende März und der beginnenden reife Mitte Mai eine besonders frühe Frucht und fällt in unserem Betrieb zeitlich zusammen mit der Erdbeere. Sie sit mit ihrem erfrischenden Geschmack eine außerordentliche Besonderheit unter den Saisonfrüchten

für 2020 ist die Kamtschatka-Ernte beendet,

die Pflanzen haben die Reife ihrer Früchte beendet und befinden sich nun in der Wachstumsphase.

Aktuelles zum  Selberpflücken

In  Hertell`s Beerendorf in Benthe ( Ronnenberg bei Hannover ) finden Sie unsere Katschatka-Beeren ab Ende Mai zum Selberpflücken.

 

 

"Vitaminbombe"

 Kamtschatka - Beeren sind sehr gesund !

Sie haben einen hohen Gehalt an, Vitamin A, C, E und enthalten Spurenelemente wie viel Eisen, Magnesium, Phosphor und Kalium und Selen.

Die intensiv blaue Farbe kommt durch hohen Anthocyangehalt. Den Flavonoiden zugehörig, bringen sie viele gesunde Effekte für den Körper und helfen gegen Krankheitserreger sowie Entzündungen.

Allgemein

Die Kamtschatka Heckenkirsche  wächst fast wie Blaubeeren. Sie hat einen saftig süßen bisweilen  herben Geschmack. Sie ist außerordentlich lecker im Frischverzehr und lässt sich hervorragend verarbeiten: köstlich in Konfitüren als Kombinationsfrucht, als Frucht-Feinheit in Salaten, lecker in Cocktails oder pikant zu Wildgerichten.



Hertell's Himbeeranlagen, Benther Str. Ecke B 65, 30952 Ronnenberg

Sie erreichen uns mit dem Auto oder Fahrrad direkt über die B65 ( Fahrradweg parallel), von dort sind die Himbär-Schilder gut zu sehen.

Mit dem öffentlichen Nahverkehr können Sie uns gut erreichen: Bus Linie 560 oder 561.